Marmornapfkuchen

Zutaten

Marmornapfkuchen
Marmornapfkuchen © Bildagentur PantherMedia / Lubos Chlubny

Zubereitung

Margarine, Puderzucker und die Eigelb etwa 30 Minuten rühren.
Milch, das mit dem Backpulver vermischte Mehl dazugeben und zuletzt den aus dem Eiweiß steifgeschlagenen Schnee unter die Masse ziehen.
Den Teig halbieren, die eine Hälfte mit dem Kakao und den gemahlenen Mandeln vermischen.
Eine Napfkuchenform mit Margarine fetten, mit feinem Semmelmehl bestreuen und den dunklen Teig hineingeben, den hellen darüber verteilen und bei mäßiger Hitze backen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Pin mich!

Marmornapfkuchen

Nach: Mária Hajková – Múcniky, Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977

5/5 (5 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert