Makkaroni auf neapolitanische Art

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1960

Für 5 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Makkaroni kochen, absieben und mit kaltem Wasser abspülen. Die Tomaten in heißes Wasser tauchen, abschälen, in zwei Teile schneiden, Kerne und Saft auspressen, dann in Würfel schneiden. Die feingehackten Zwiebeln in 60 g Butter hellgelb rösten, die Tomaten dazugeben, mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und bei schnellem Feuer dick einkochen lassen.Mit den gekochten Makkaroni vermengen und mit etwas Fleischbrühe oder Bratensaft rasch aufkochen. Mit der einen Hälfte des geriebenen Käses bestreuen, Butterstückchen darauflegen und das Ganze in einem bedeckten Topf gut rütteln. Das Gericht auf eine Schüssel stürzen, mit dem restlichen geriebenen Käse bestreuen und heiß anrichten.

Nach: Ungarische Kochkunst, Jozsef Venesz, Corvina-Verlag Budapest, 1960

Rezept-Bewertung

5/5 (3 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen