Anzeige

Kinderzwieback

Kinderzwieback

30 g Hefe wird in 1/10 l Milch aufgelöst und mit 100 g feinem Mehl vermischt. Man läßt diesen Teig aufgehen. Jetzt rührt man aus 450 g Mehl, 120 g Zucker, 100 g Butter, 3 Eidottern, einer Prise Salz und lauwarmer Milch einen festen Teig. Man läßt diesen an einem warmen Ort aufgehen und knetet ihn dann wieder gründlich. Der Teig wird nun in drei Teile geteilt. Daraus formt man 4 cm breite und ebenso hohe Laibe. Diese werden in ein Backblech gelegt. Man läßt sie nochmals in die Höhe gehen und bäckt sie dunkelbraun. Der Schnee der aufgebrauchten Eier kann gezuckert werden. Man bestreicht damit die Brote und läßt sie in der Röhre trocknen. Nun zerlegt man die Brote in Schnitten, die in der Röhre solange getrocknet werden, bis sie schön gelblich gefärbt sind.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Kinderzwieback
Bitte bewerten! 5 (100%) 2 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.