Kartoffelsuppe

Ein einfaches & geniales DDR-Rezept aus dem Jahr 1986

Diese Geräte brauchen wir…

  • 1 Topf
  • 1 Messer
  • 1 Holzbrett
  • 1 Tiegel
  • 1 Holzlöffel

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Schäle die Kartoffeln und schneide sie in Scheiben. Bringe sie in 1 Liter Salzwasser mit 2 Lorbeerblättern zum Kochen und gare sie. Inzwischen schneide die Zwiebel in kleine Würfel und röste sie im Tiegel in der erhitzten Margarine glasig, streue das Mehl und Paprika darüber und rühre schnell alles gründlich durch. Diese Schwitze gib zu den Kartoffeln und vermische sie gut mit der Kochflüssigkeit. Kurz vor dem Servieren rühre die saure Sahne in das Gericht, welches du mit Würstchen oder Hackfleischklößchen auftragen kannst.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Nach: Kochen macht Spaß – Ein Kinderkochbuch, Corvina Kiado, Verlag für die Frau, Leipzig DDR, 1986

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert