Karamelauflauf

Anzeige

Karamelauflauf

150 g ausgelassene, heiße Butter wird mit 150 g Feinmehl und 6/10 l Milch unter ständigem Umrühren zu einem dicken Brei eingekocht. 150 g feiner Zucker wird schön rötlich gebräunt, dann mit 2/10 l Wasser bis zum gänzlichen Auflösen des Zuckers gekocht und mit dem Brei vermischt. Nun werden 7 Eidotter und 7 Löffel Zucker gleichmäßig verarbeitet und mit dem Schnee von 7 Eiern ebenfalls mit dem Brei vermischt. Es können auch noch 100 g gereinigte und geriebene Mandeln und 1 Messerspitze doppelkohlensaures Natron oder Backpulver dazugegeben werden. Der Teig wird dann in einer mit Butter ausgestrichenen und mit Zucker oder Mehl‘ bestreuten Blechform ungefähr 3/4 Stunde lang im Wasserbad gekocht. Der Auflauf ist mit folgendem Aufguß zu servieren : 2 Eidotter werden mit 2 Eßlöffel feinem Zucker verrührt und mit 3 Eßlöffel gebräuntem und in 2/10 l Milch gleichmäßig aufgelöstem Zucker über Dampf solange umgerührt, bis der Aufguß die gewünschte Dicke erreicht.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • MandelauflaufMandelauflauf Mandelauflauf 3/4 l Sahne oder sehr gute Vollmilch wird mit 4 Eßlöffel Mehl vermischt. Es werden dann 170 g Staubzucker, 150 g geschälte und geriebene Mandeln, 150 g Butter und 8 […]
  • SemmelauflaufSemmelauflauf Semmelauflauf Man vermischt 125 g gerührte Butter mit 7 in Milch eingeweichten und passierten Semmeln, 8 Eidottern, 125 g geschälten, geriebenen Mandeln und 150 g Zucker mit der […]
  • DamenkaprizenDamenkaprizen Damenkaprizen Man zerreibt 1/4 kg Butter mit 1/2 kg Mehl, 5 Eidottern, 1 Löffel Zucker und 20 g in einer halben Tasse Milch vermischter Hefe. Der Teig wird gründlich bearbeitet, […]
  • SchokoladenauflaufSchokoladenauflauf Schokoladenauflauf Vier gehäufte Eßlöffel Mehl werden mit Milch so vermischt, daß das Ganze aufgekocht zu einem dicken Brei wird. Es werden 140 g geriebene Schokolade, 140 g Butter und […]
  • BiskuitauflaufBiskuitauflauf Biskuitauflauf 100 g fertige Konditorbiskotten oder trockener Biskuitteig werden in 2/10 l Sahne oder guter Rohmilch eingeweicht. 50 g Butter wird mit 4 Eidottern abgerührt und mit den […]
  • SemmelpuddingSemmelpudding Semmelpudding 4--5 Semmeln werden in Milch eingeweicht, dann durchpassiert und mit 150 g Butter so lange gedünstet, bis die Masse ihre Klebrigkeit verliert. Zur abgekühlten Masse mischt […]
  • KremauflaufKremauflauf Kremauflauf 2 Eßlöffel Mehl werden mit 4/10 l süßer Sahne verrührt und mit 12 Eidottern vermischt. Die Masse wird aufs Feuer gestellt und solange umgerührt, bis sie dick wird. Dann […]
  • Pfirisch- oder sonstiger Obst- oder MuskuchenPfirisch- oder sonstiger Obst- oder Muskuchen Pfirisch- oder sonstiger Obst- oder Muskuchen Man bereitet aus 350 g Mehl, 200 g Butter, 100 g Zucker, 20 g geriebenen Mandeln, 1 Eidotter, etwas gestoßenem Zimt, einer Prise Salz, […]
  • StephanietorteStephanietorte Stephanietorte Der Schnee von 8 Eiern wird mit 150 g Zucker, 200 g geriebenen Mandeln oder Nüssen und einem Löffel feinen Bröseln gut verrührt und der Teig in 3 Blättern gebacken, 8 […]
  • ReispuddingReispudding Reispudding 1/4 kg Reis wird in Milch mit etwas Salz weichgekocht. 6 Eidotter werden mit einem Stückchen Butter gleichmäßig geschlagen, mit 6 Eßlöffel gestoßenem Zucker, 100 g […]
  • WespennestWespennest Wespennest Aus 1/2 kg Mehl, 7 Eidottern, etwas Salz, 30 g in etwas Milch geweichter Hefe, 30 g Staubzucker und etwa 2/10-3/10 l Milch wird ein strudelähnlicher Teig angerührt. Der Teig […]
  • ZitronenauflaufZitronenauflauf Zitronenauflauf Aus 80 g Mehl und 80 g Butter wird eine Einbrenn gemacht und mit 8/10 l Milch verdünnt. Die Masse wird ständig umgerührt und nach dem Aufkochen vom Feuer genommen. Man […]

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei