Kalte Weinsuppe

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1984

Zutaten

1/2 Zitrone,
1/2 l Wasser,
1 Ei,
3/4 l Apfel– oder Weißwein,
knapp 3 Eßlöffel Stärkemehl,
Zucker,
Salz,
1/2 Päckchen Vanillinzucker,
2 Makronen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Die in dem Wasser aufgekochte Zitronenschale entfernen.
Eigelb, 1/4 l Wein und Stärkemehl verquirlen und unter flottem Rühren kurz in dem Wasser aufkochen.
Den übrigen Wein zugießen und nach Geschmack süßen.
Eiweiß, Salz und Vanillinzucker steif schlagen, löffelweise auf die heiße, aber nicht kochende Suppe setzen und zugedeckt gar ziehen lassen.
Erkaltet mit zerbröckelten Makronen bestreuen.
– Zitronensaft kann zugegeben werden.

Quelle: Unser großes Kochbuch, Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.