Käsepäckchen

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1971

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 1 Paket gefrosteter Blätterteig
  • Schnittkäse
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den Blätterteig auftauen lassen und dünn ausrollen. Den Käse in Streifen schneiden, in Blätterteig wickeln und die kleinen Päckchen auf wasserbenetztem Blech bei Mittelhitze backen. – Der Blätterteig kann vor dem Auflegen des Käses mit Paprika- oder Tomatenmark bestrichen und mit gehackten Nüssen oder Mandeln bestreut werden. Vor dern Backen aufgestrichenes verquirltes Ei darf nicht herunterlaufen, da der Teig an diesen Stellen nicht blätterig aufgehen kann.

Nach: Rund um Quark und Käse, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1971

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen