Heringsspiesschen

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Frische Heringsfilets in Stücke schneiden, mit einem Gemisch aus feingehackter Zwiebel, abgeriebener Zitronenschale
und etwas Zitronensaft einreiben und zugedeckt 30 Minuten stehenlassen.
Im Wechsel mit Speck-, Tomaten– und Zwiebelscheiben aufreihen, ölen und grillen. Beim Anrichten mit Tomatenmark bestreichen und mit gehackten frischen Kräutern bestreuen.

Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.