Heidelbeerkuchen I

Zutaten

1/2 Hefeteig (Grundrezept I oder Grundrezept II), 750 g Heidelbeeren, 75 g Semmelmehl oder Zwiebackbrösel,
3 bis 4 EßI. Zucker.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite!

Zubereitung

Den zweimal gegangenen Hefeteig ausrollen, in eine Springform geben (die Ränder ein wenig hochziehen), gleichmäßig mit Semmelmehl oder Zwiebackbröseln bestreuen (um die Feuchtigkeit der Beeren zu binden), die gut gewaschenen, abgetropften Beeren auf dem Teig verteilen und den Kuchen bei milder Hitze backen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Nach dem Auskühlen mit Zucker bestreuen.

[Quelle: Von Apfelkartoffeln bis Zwiebelkuchen / Drummer/Muskewitz » VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1987]

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.