Anzeige

Hasenkeulen

Hasenkeulen

4 Hasenkeulen, 6 Eßlöffel Öl, 6 Wacholderbeeren, 1 Lorbeerblatt, 4 Gewürzkörner, 1 Zwiebel, Salz, Bratfett, 1/4 l saure Sahne, 1 Möhre, 1 Glas Rotwein, 2 Teelöffel Stärkemehl.

Die Hasenkeulen mit einem Gemisch aus Öl, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt, Pimentkörnern und kleinwürfelig geschnittener Zwiebel begießen und kühl gestellt mindestens 1 Tag zugedeckt stehenlassen.
Das Fleisch salzen, ringsum anbraten, etwas saure Sahne, Beize, kleingeschnittene Möhre und Rotwein zugeben.
Bei Bedarf kochendes Wasser auffüllen.
Den Bratsatz mit saurer Sahne und Stärkemehl binden.

[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.