Anzeige

Grießknödel

Grießknödel

2/10 l Grieß wird in 1/2 l Milch gekocht. Abgekühlt, wird er mit einem nußgroßen Stück Butter, 4 ganzen Eiern und soviel Semmelbröseln vermischt, daß der Teig leicht zu formen ist. Zucker mischt man nach Geschmack dazu und salzt die Masse etwas. Nun wird sie in dünnem Salzwasser gekocht, in gerösteten Semmelbröseln gedreht und mit Pflaumenröster serviert.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.