Gefüllte Zwiebeln

10 zum Füllen geeignete, gleich große Zwiebeln,
500 g Kalbfleisch,
20 g Zwiebeln,
120 g Fett,
Salz,
Pfeffer,
1 Zehe Knoblauch,
0,6 l saure Sahne,
250 g geräucherter Speck,
Petersilie.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Die Zwiebeln schälen, oben und unten glattschneiden, in Salzwasser weich kochen.
Das Kalbfleisch in kleine Würfel schneiden und daraus unter Zugabe von feingehackten Zwiebeln, Fett, Knoblauch, Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie ein gut geschmortes Fleisch bereiten.
Die weichgekochten Zwiebeln auf ein Sieb stellen, den mittleren Teil vorsichtig herausschieben und mit dem gewürzten, durch den Wolf gedrehten Schmorfleisch füllen.
Die gefüllten Zwiebeln in ein feuerfestes Kochgeschirr stellen, auf jede eine dünne Scheibe geräucherten Speck legen, mit Sahne übergießen und in der Backröhre braun werden lassen.

Quelle: Nationalgerichte aus Ungarn, Corvina Verlag, Budapest, 1959

0/5 (0 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.