Fruchtgelee mit Hefeklößen

Zutaten

Diese serbische Spezialität besteht aus Zucker und Obst. Man kann das Gelee fast aus jedem Obst herstellen,
immer in der Grundrezeptur 500 g Obst, 500 g Zucker und etwas Zitronensaft.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Obst in einen Topf geben, Zucker und Zitronensaft hinzugeben und etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten lassen.

Dabei den Topf hin und wieder schütteln, damit sich der Zucker gleichmäßig verteilt und danach noch einmal etwa 20 Minuten bei schwacher Hitze zugedeckt dünsten lassen, bis der Zucker richtig aufgelöst ist.

Nun noch mal etwa 10 Minuten langsam kochen lassen, abschäumen und etwa 12 Stunden bei Zimmertemperatur stehenlassen.

Sollte das Gelee noch flüssig sein, noch einmal abkochen und kalt werden lassen.

Es kann wie Konfitüre auf Brot gegessen werden oder als Nachtisch mit etwas Schlagsahne, aber auch mit Hefeklößen.

Als Konfitüre hat es in geschlossenen Gläsern eine Haltbarkeit von etwa 1 Jahr.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Bei kühler Temperatur lagern.

[Quelle: Rezepte – Aus Küchen in 13 Ländern » Herausgeber: Verband der Journalisten der DDR, Bezirk Potsdam, 1985]

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.