Fritierte Blätterteigröllchen

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1987

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 1 Paket gefrorener Blätterteig
  • 400 g Schafskäse
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Teel. Edelsüß-Paprika
  • Öl zum Ausbacken
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den Blätterteig auftauen lassen. Den Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken, feingehackte Petersilie und Paprika untermischen. Den Teig hauchdünn ausrollen und langschenklige Dreiecke ausschneiden. Auf jedes Dreieck 1 Teelöffel Schafskäse geben. Die Teigränder mit wenig Wasser bepinseln und die Dreiecke von der Grundlinie zur Spitze hin zusammenrollen. Die Teigspitze leicht andrücken. Die Röllchen 30 Minuten ruhen lassen. Anschließend portionsweise im Fettbad bei 180 °C schwimmend ausbacken. Warm oder kalt servieren.

Nach: Deftiges, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1987

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen