Französische Käsetaschen

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1971

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 1 Paket gefrosteter Blätterteig
  • 4 Scheiben magerer gekochter Schinken
  • 4 Scheiben Schnittkäse
  • Paprika
  • Salz
  • Kümmel
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

8 dünne rechteckige Blätterteigstücke formen, 4 davon mit streifig geschnittenem Schinken und je einer Käsescheibe belegen. Paprika darüberstäuben und die übrigen daraufgelegten Blätterteigstücke andrücken. Mit Salzwasser bestreichen und mit Kümmel bestreuen. Bei Mittelhitze auf wasserbenetztem Blech goldgelb backen und sofort zu Brühe, Bier oder Wein auftragen. Im voraus bereitete Käsetaschen lassen sich nochmals aufbacken.

Nach: Rund um Quark und Käse, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1971

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen