Essiggurken

Zutaten und Zubereitung

Kleine, möglichst gleichmäßige Gurken werden 24 Stunden in recht scharfes Salzwasser eingelegt und danach abgetrocknet. Dann werden die Gurken schichtweise mit Estrogon, Fenchel, Dill, Senfkörnern, Thymian, Zwiebeln, Pfefferkörnern, Lorbeerblättern und Nelken in einen Steintopf eingelegt und mit kaltem, abgekochten Essig vollständig bedeckt. Die Gurken werden zweckmäßigerweise mit einem sauberen Brett und einem Stein beschwert, damit sie bedeckt bleiben. Da die Gurken einen Teil des Essigs aufnehmen, muß dieser noch 3 bis 4 Tagen nachgefüllt werden.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Nach: Zu Gast bei uns zu Hause, Herausgeber: ZWK für Haushaltwaren, DEWAG Berlin, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen