Eierpudding mit Erdbeersoße

4 Eier, 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker oder abgeriebene Zitronenschale, 175 g Mehl, 2 Teelöffel Backpulver, 2 Eßlöffel Butter, Salz, 1/2 l Apfelsaft, 4 Teelöffel Stärkemehl oder Puddingpulver, Erdbeeren.

Die Eigelb und 4 Eßlöffel heißes Wasser schaumig schlagen, Zucker, Vanillinzucker, das mit dem Backpulver gesiebte Mehl und die erhitzte, abgekühlte Butter zugeben.
Den leicht gesalzenen Eischnee unterheben und die Masse in gefetteter, ausgestäubter Puddingform etwa 60 Minuten
kochen lassen.
Inzwischen den aufgekochten Apfelsaft mit kalt angerührtem Stärkemehl binden und mit zerschnittenen Erdbeeren vermischen.
Nach Geschmack süßen.
Die heiße Soße über den gestürzten Pudding gießen.

[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]

0/5 (0 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen