Blitz-Apfelkuchen

Diese Zutaten brauchen wir…

Für den Teig:

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Für den Belag:

  • 2 kg Äpfel
  • 100 g Korinthen
  • 2 Teel. Zimt
  • 100 g Zucker
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

  1. Butter, Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen.
  2. Nach und nach die Eier zugeben.
  3. Dann Zitronenschale, Quark und das mit Backpulver vermengte Mehl untermischen.
  4. Den Teig auf ein gefettetes Blech streichen.
  5. Die Äpfel schälen, vierteln, die Kerngehäuse herausschneiden.
  6. Die Apfelviertel in feine Spalten schneiden und dachziegelartig auf den Teig legen.
  7. Mit gewaschenen Korinthen und Zimt bestreuen.
  8. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 30 Minuten backen.
  9. Sofort dick mit Zucker bestreuen.

[Nach: Kochen – 30 Jahre Kochen » Verlag für die Frau, Leipzig]

4.5/5 (6 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen