Beerengötzen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Aus Milch, Eiern, Salz, Mehl und geriebenen Kartoffeln einen Teig bereiten und möglichst 1 Stunde stehenlassen. Kellenweise in erhitztem Fett ausbacken, dabei sofort nach dem Festwerden der Unterschicht jeden Eierkuchen mit vorbereiteten Heidelbeeren belegen. Mit Hilfe eines Topfdeckels wenden und mit Zucker bestreuen.

Nach: Allerlei aus Kartoffeln, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

4/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen