Wiener Würstchenspieß mit Meerrettichsenf

4 Wiener Würstchen, 100 g magerer Speck, 1/4 Glas marinierter Paprika, 2 Gewürzgurken, 60 g Butter, 1/2 Flasche Ketchup, 1 Teel. Meerrettich.

Die Wiener Würstchen in 2 cm große Stücke, den mageren Speck in Scheiben schneiden.
Den marinierten Paprika, die Gewürzgurken ebenfalls in Scheiben schneiden und im Wechsel mit Speck und Würstchen auf die Spieße ziehen.
Danach in Butter braten.
Das Ketchup gut mit dem Meerrettich vermengen und über die heißen Spieße geben.
Als Beilagen eignen sich Toastbrot und ein Gurken-Tomaten-Salat.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

5/5 (3 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen