Vanillewaffeln

3/4 l Milch
90 g Puderzucker
30 g Butter
230 g Mehl
1 Ei
2 Päckchen Vanillinzucker

In der Milch Puderzucker, die zerlassene Butter, Mehl, das Ei sowie den Vanillinzucker gut verquirlen.
Ein Waffeleisen erhitzen, mit zerlassener Margarine oder Öl bestreichen, darauf etwas Teig gießen und das Eisen langsam zudrücken.
Über dem Feuer auf beiden Seiten backen.
Die fertigen Waffeln mit dem Messer vom Eisen nehmen und auf ein Brett legen, damit sie sich nicht wellen, und nach Belieben mit Vanillin oder Puderzucker bestäuben.
– Einfacher ist die Waffelbereitung mit einem elektrischen Waffeleisen.

Quelle: Mária Hajková – Múcniky
Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977

Print Friendly, PDF & Email
5/5 (1 Bewertung)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen