Anzeige

Vanillenhörnchen mit Schokoladenspitzen

Vanillenhörnchen mit Schokoladenspitzen

60 g Butter, 120 g Vanillenzucker, 180 g Mehl, ein Eidotter und etwas Zitronenschale werden zu einem Teig verknetet, doch soll das Kneten ganz leicht und nur kurz sein. Aus dem Teig formt man eine Rolle, die in dünne Scheiben zerschnitten und auf dem mehlbestreuten Backblech zu Hörnchen geformt wird. Diese werden in mittelmäßig warmer Röhre gut durchgebacken und wenn sie ausgekühlt sind, in der Mitte angefaßt und mit beiden Enden gleichzeitig in den Schokoladenguß getaucht. Man legt das Gebäck an einen kalten Ort auf Papier, bis die Schokolade hart wird.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.