Anzeige

Nußhörnchen (ohne Eier)

Nußhörnchen (ohne Eier)

280 g Butter, 140 g feiner Zucker und 140 g geriebene Nüsse werden vermischt und mit 350 g Mehl verknetet. Der Teig wird gut bearbeitet, zu Hörnchen geformt und bei mäßigem Feuer gebacken. Die Hörnchen werden warm in Staub- oder Vanillenzucker gewälzt.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Nußhörnchen (ohne Eier)
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.