Sellerie-Bowle

Ein einfaches & geniales DDR-Rezept aus dem Jahr 1986

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Sellerie schälen, waschen, in dünne Scheiben schneiden, mit Zucker bestreuen, mit Zitronensaft beträufeln und 1 Stunde zugedeckt durchziehen lassen. Dann den Weinbrand dazugeben und alles nochmals im geschlossenen Gefäß 2 bis 3 Stunden kühl stellen. Die Bowle durchseihen, gut gekühlten Weißwein zufügen und abschmecken. Kurz vor dem Servieren Selters dazugießen.

Nach: Getränke, Getränke, Getränke, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1986

Rezept-Bewertung

3.7/5 (3 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen