Schokoladennapfkuchen

Zutaten

Zubereitung

Eier, Puderzucker und Mehl etwa 40 Minuten rühren.
Die geriebene Schokolade, die abgezogenen und gemahlenen Mandeln dazugeben und noch einmal alles verrühren.
Eine Napfkuchenform mit Margarine fetten, mit Mehl bestreuen, den Teig hineingießen und bei mäßiger Hitze backen.
Den ausgekühlten Napfkuchen mit Schokoladenglasur überziehen, dazu 80 g Puderzucker, 50 ml Wasser und 50 g Schokolade solange kochen, bis die Glasur dick wird.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Nach: Mária Hajková – Múcniky, Verlag PRÁCA, Bratislava, Verlag für die Frau, Leipzig, 2. Auflage 1977

Rezept-Bewertung

5/5 (4 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert