Rührei Schweizer Art

Ein Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1989

Dieses Rezept ist für 4 Personen, bei mehr oder weniger Personen, bitte die Zutaten anpassen.

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Eier aufschlagen und schaumig rühren, salzen. In der erhitzten Butter portionsweise das Ei leicht stocken lassen und mit einer Scheibe Emmentaler belegen. Weiter durchziehen lassen, bis der Käse zu schmelzen beginnt. Es empfiehlt sich, das Rührei um den Käse zu schlagen, nachdem man ihn aufgelegt hat. Auf kerniges, leicht gebuttertes Schwarzbrot gestürzt ist dieses Rührei ein guter Imbiß. Man kann das Rührei aber auch mit Bratkartoffeln oder Kartoffelbrei und Frischkost oder Gemüsebeilage, wie junge Erbsen und Blumenkohl, kombinieren.

Hinweis: In der Schweiz verwendet man in den verschiedenen Gebieten die jeweils typischen regionalen Käsesorten für das Rührei.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Nach: Käsespezialitäten, VEB Fachbuchverlag Leipzig, DDR, 1989

Rezept-Bewertung

5/5 (3 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert