Anzeige

Prager Fischfilet mit Bananen

Prager Fischfilet mit Bananen

650 g Fischfilet, 30 g Mehl, Pfeffer, Salz, 1 Ei, 1 Eßl. Milch, 100 g Semmelbrösel, 30 g Reibekäse, 120 g Kokosfett, 2 Bananen, 30 g Butter, 50 g Mandeln, 1/2 Zitrone.

Das Fischfilet in Portionen schneiden, in mit Pfeffer und Salz vermischtem Mehl, dann in mit Milch verquirltem Ei und zum Schluß in Semmelbröseln, die mit geriebenem Käse vermischt wurden, wenden.
Den Fisch im heißen Fett auf beiden Seiten goldgelb ausbacken.
Die Bananen in Scheiben schneiden und in Butter anbraten.
Die Fischportionen ringsum mit den Bananenscheiben garnieren, darauf abgezogene, gestiftelte Mandeln streuen.
Auf jede Portion eine Zitronenscheibe geben.
Mit Kartoffelbrei servieren.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.