Porree-Käse-Suppe

6 Stangen Porree (nur die grünen Teile), 2 bis 3 Ecken Schmelzkäse (möglichst hochprozentig), 2 Eßl. Butter, 1 Eßl. Mehl, Salz, Glutal.

Die grünen Teile der Porreestangen in feine Scheiben schneiden (die beim Kochen dann in Ringe zerfallen), in mit Salz und Glutal gewürztem Wasser halbweich kochen und beiseite stellen.
In einem zweiten Topf die Butter zerlassen, das Mehl darin hellgelb anschwitzen, mit dem Kochwasser des Porrees auffüllen und zu einer sämigen Suppe verkochen.
Den Schmelzkäse in kleine Stücke schneiden, in die Suppe geben und so lange rühren, bis er sich aufgelöst hat.
Nochmals mit Salz und Glutal abschmecken.
Die Porreeringe in die Suppe geben, kurz durchziehen lassen, anrichten.

[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]

0/5 (0 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen