Anzeige

Pistaziensoße

Pistaziensoße

Etwa 40 g Pistazien, 1 kleine Zwiebel, 30 g Butter oder Margarine, 30 g Mehl, 100 ml Fleischbrühe (Würfel), 0,1 l Weißwein, Salz, weißer Pfeffer, etwas Zucker.

Die Pistazien mit kochendem Wasser übergießen, abziehen, abtrocknen und feinhacken.
Die Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden, in der Butter anschwitzen, mit Mehl bestäuben und beides durchschwitzen lassen.
Sofort mit Fleischbrühe und Weißwein auffüllen, gut verrühren, mit Salz, Pfeffer sowie Zucker würzen und alles etwa 5 Minuten leicht kochen lassen.
Zuletzt die Pistazien dazugeben, nachwürzen und heiß servieren.

Pistaziensoße verleiht gekochtem Fleisch, Fisch und Geflügel einen besonders würzigen Geschmack.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.