Pilzhaschee

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1961

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Geputzte, gewaschene und geschnittene Pilze lassen wir in Butter mit Kümmel gardünsten. In Scheiben geschnittene Semmel begießen wir mit Milch und lassen sie 1/2 Stunde weichen. Dann geben wir die gedünsteten Pilze, Eier, sowie Salz zu und binden je nach Bedarf mit Semmelbröseln. Die Masse darf nicht zu dünn sein. Wir vermischen das Ganze gut, gießen es in die Bratpfanne, in der wir Fett erhitzt haben, und braten es in der vorgewärmten Ofenröhre etwa eine halbe Stunde. Pilzhaschee servieren wir mit Kartoffeln und Salat oder Tomatensoße.

Nach: Gut gekocht, schnell serviert, Artia Verlag Prag, 1961

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen