Pilze im Bierteig

Ein einfaches & geniales DDR-Rezept

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 20 feste, kleine Pilze (konservierte Steinpilze)
  • 250 ml Bier
  • 2 Eßl. Speiseöl
  • 3 Eßl. Mehl
  • Salz
  • Öl zum Ausbacken
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Pilze gut abtropfen lassen und abtrocknen. Aus Bier, Mehl, Öl und Salz einen flüssigen Teig bereiten. Die Pilze darin eintauchen und im Öl schwimmend ausbacken. Als Vorspeise oder Imbiß reichen.

Nach: Pilze nach Jahreszeiten, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen