Pilze am Spieß

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Diese Zubereitungsart ist besonders gut geeignet für ein Beisammensein am Feuer oder Grill im Garten. Die Pilzhüte von den Stielen trennen, salzen und vorsichtig auf einen Zweig oder Spieß stecken.

Allmählich über dem Feuer braten. Pilzhüte vor oder während des Bratens zur Abrundung des Geschmacks mit Butter bestreichen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Heiß mit Schwarzbrot servieren.

Quelle: Pilze sammeln und essen, Artia-Verlag, Prag, 1987

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.