Pferdegulasch

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1961

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

In Fett rösten wir grob geschnittene Zwiebel hellgelb, geben das in Würfel geschnittene Fleisch dazu und lassen es rösten, bis es grau wird. Dann salzen wir das Fleisch, fügen geschälten mit Salz verriebenen Knoblauch, Pfeffer, Kümmel und einen Schöpflöffel heißes Wasser zu und lassen es gardünsten. Je nach Fleischgüte dünsten wir es 2 — 4 Stunden. Dann nehmen wir das Fleisch heraus, passieren die Soße, dicken sie mit geriebenem Brot ein und färben sie mit einem Teelöffel süßem Paprika, den wir in Fett kurz erhitzt haben. Das Fleisch legen wir in die Soße zurück und lassen es darin durchkochen.

Nach: Gut gekocht, schnell serviert, Artia Verlag Prag, 1961

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen