Panierter Fisch in Teigtaschen, Grundvorschrift

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1961

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

In die Milch verquirlen wir Ei und soviel Mehl, daß ein flüssiger Tropfteig entsteht. In dem Teig wenden wir die gesalzenen Fischstücke und legen sie sofort in das siedende Fett. Beim Panieren in Teig brauchen wir weniger Fett als beim Panieren in Semmelbröseln. Besonders Seefisch ist auf diese Art zubereitet viel saftiger.

Nach: Gut gekocht, schnell serviert, Artia Verlag Prag, 1961

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen