Anzeige

Palatschinken mit Kohl

Palatschinken mit Kohl

Man bereitet einen gewöhnlichen Eierkuchenteig zu mit Salz und vermengt ihn mit einem kleinen feingewiegten, eingesalzenen, ausgedrückten, in Fett gedämpften Weißkohl. Aus dieser Masse bäckt man auf die gewohnte Weise Eierkuchen, nur macht man die leeren Eierkuchen etwas dicker und rollt sie nicht zusammen, sondern schichtet sie aufeinander und serviert sie so. Der Kohl kann auch ein wenig gepfeffert werden.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Palatschinken mit Kohl
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.