Moskauer Pontschiki

Ein Rezept aus der Sowjetunion aus dem Jahr 1971

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Mehl mit Natron und etwas Zimt vermischen und alles zusammen durchsieben. Zucker, Butter und Eier sorgfältig verrühren und mit Milch auffüllen. Nach und nach mit dem Mehl zum Teig verarbeiten. Den fertigen Teig 1/2 cm dick ausrollen und mit einem großen Becher Kreise ausstechen. Diese Kreise nochmals mit einem kleineren Becher ausstechen, so daß Ringe entstehen. Moskauer Pontschiki werden in heißem Fett schwimmend ausgebacken und mit Puderzucker bestreut zu Tisch gebracht.

Nach: Kulinarische Gerichte, Zu Gast bei Freunden, Verlag für die Frau, Leipzig und Verlag für Lebensmittelindustrie, Moskau, 1971

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen