Milchnudeln mit Zucker & Zimt: Ein DDR-Klassiker neu entdeckt

Willkommen zu einem süßen Ausflug in die DDR-Küche! Milchnudeln mit Zucker und Zimt sind ein einfaches und dennoch köstliches Gericht, das die Herzen vieler Menschen im Osten Deutschlands erobert hat.

Ein altes DDR-Rezept als Grundlage

Dieses Rezept ist eine Hommage an die einfachen und zugleich köstlichen Gerichte, die während der DDR-Zeit auf den Tisch kamen. Milchnudeln mit Zucker und Zimt sind ein Beispiel für die Kreativität, die notwendig war, um aus begrenzten Ressourcen das Beste zu machen.

Anzahl der Portionen

Das Rezept reicht für etwa 4 Portionen.

Zutaten für die Milchnudeln mit Zucker & Zimt

Zutaten Menge
Milch 1 Liter
Nudeln 250 g
Zucker nach Geschmack
Puddingpulver (Vanille) 1 Päckchen
Vanillinzucker 1 Päckchen
Zimt nach Geschmack
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Milchnudeln mit Zucker & Zimt

Zubereitung der Milchnudeln mit Zucker & Zimt

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten | Kochzeit: ca. 15 Minuten

1. Puddingpulver anrühren:

  • Das Puddingpulver in etwas Milch anrühren und beiseite stellen.

2. Nudeln kochen:

  • Die restliche Milch in einem Topf zum Kochen bringen und die Nudeln, Zucker und Vanillinzucker hinzufügen. Die Nudeln unter gelegentlichem Rühren garen, bis sie fast weich sind.

3. Puddingpulver hinzufügen:

  • Das angerührte Puddingpulver in die kochende Milch geben und kurz weiterkochen lassen. Dann den Topf vom Herd nehmen und die Nudeln noch etwas ruhen lassen, damit sie nachgaren.

4. Servieren:

  • Die Milchnudeln mit Zucker & Zimt bestreuen und servieren.

Schwierigkeitsgrad des Rezepts

Die Zubereitung der Milchnudeln mit Zucker & Zimt ist einfach und auch für Anfänger geeignet.

Nährwertangaben (pro Portion)

Die Nährwerte können je nach verwendetem Zucker variieren.

Nährstoff Menge pro Portion
Kalorien ca. 300 kcal
Kohlenhydrate ca. 50 g
Fett ca. 5 g
Eiweiß ca. 10 g

Zubereitungszeit

Die Zubereitung dauert etwa 20 Minuten, die Kochzeit beträgt ca. 15 Minuten.

Haltbarkeit und Aufbewahrung

Milchnudeln mit Zucker & Zimt schmecken frisch am besten. Reste können im Kühlschrank für 1-2 Tage aufbewahrt und bei Bedarf wieder aufgewärmt werden.

Küchenutensilien

  • Kochtopf
  • Rührschüssel
  • Kochlöffel

Tipps für den perfekten Genuss

  • Serviere die Milchnudeln warm und streue den Zucker & Zimt erst unmittelbar vor dem Servieren darüber.
  • Ein Spritzer Zitronensaft verleiht den Milchnudeln eine frische Note.

Welches Getränk oder Beilagen eignen sich?

  • Milchnudeln mit Zucker & Zimt passen perfekt zu einer Tasse heißen Tees oder einer kalten Milch.

Variationen des Rezepts

  • Für eine fruchtige Note können Rosinen oder Apfelstücke hinzugefügt werden.
  • Statt Zucker & Zimt können auch geröstete Mandelblättchen verwendet werden.

Informationen zu den Zutaten

  • Achte darauf, frische Milch und hochwertige Nudeln zu verwenden, um das beste Ergebnis zu erzielen.
  • Je nach Geschmack kann die Menge an Zucker und Zimt variiert werden.

Tipps für Diabetiker

  • Verwende eine geringere Menge Zucker oder substituiere ihn durch Süßstoff, um den Zuckergehalt zu reduzieren.
  • Achte auf die Portionsgröße, um den Blutzuckerspiegel stabil zu halten.

Fazit

Milchnudeln mit Zucker & Zimt sind nicht nur ein einfaches DDR-Rezept, sondern auch eine köstliche Süßspeise, die Nostalgie weckt und für gemütliche Momente sorgt. Probiere es aus und lass dich von diesem einfachen und dennoch herrlich leckeren Gericht verführen!

Bild für dein Pinterest-Board

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Milchnudeln mit Zucker & Zimt

Rezept & Fotos: Lotta und Lotti die Lovebearen – Vielen Dank

Rezept-Bewertung

3.9/5 (156 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert