Anzeige

Kopenhagener Biersuppe

Kopenhagener Biersuppe

150 g Schwarzbrot, 1/2 l Malzbier, 1 Stange Zimt, 1/2 Zitrone, 1 Prise Salz, 100 g Zucker, 2 Äpfel, 2 Eigelb, 1/4 l Sahne.

Das Schwarzbrot zerkrümeln und in 1/4 Liter Wasser einweichen.
Dann unter Rühren zu einem dicken Brei kochen.
Noch 1/4 Liter Wasser, das Bier, Zimt, abgeriebene Zitronenschale, Salz und Zucker zugeben.
Die Suppe unter Rühren aufkochen und noch 10 Minuten auf ganz kleiner Flamme ziehen lassen.
Die gewaschenen Äpfel schälen, halbieren, vom Kernhaus befreien, in Spalten schneiden und in der Suppe garziehen lassen. Zuletzt die Eigelb mit der Sahne verrühren, die Suppe damit binden und mit Zitronensaft abschmecken.
– Nach Belieben können auch einige Sultaninen zugefügt werden.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.