Kirschstrudel

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1959

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den auf einem bemehlten Tuch papierdünn ausgerollten Strudelteig mit 50 g zerlassener Butter beträufeln und mit der geriebenen Semmel bestreuen. Die entkernten Sauerkirschen mit 100 g Staubzucker und dem Zimt vermischen und auf dem Strudelteig verteilen. Mit Hilfe des Tuches die Teigplatte aufrollen und auf ein gefettetes Blech legen. Die restliche zerlassene Butter oder verquirltes Ei daraufstreichen und etwa 25 Minuten bei kräftiger Mittelhitze goldbraun backen. Sofort mit dem übrigen Staubzucker besieben.

Nach: Wir backen selbst, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1959

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.