Gurkenkaltschale mit Nüssen

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1988

Für 4 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Knoblauchzwiebel in Zehen teilen, schälen und feinhacken. Nach und nach Sonnenblumenöl, Salz, geriebene Nüsse und 1 Liter abgekochtes abgekühltes Wasser zugießen. Mit Essig säuerlich abschmecken. In einer Suppenschüssel Dill, Petersilie und grüne Zwiebel zerstampfen. Feingeschnittene Gurken dazugeben, mit der zubereiteten Kaltschale aufgießen, gut durchrühren und servieren.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Nach: Suppen, Verlag MIR Moskau, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1988

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert