Glasierte Möhrchen

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1988

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Möhren olivenförmig zurechtschneiden. Die Brühe mit Butter, Zucker, Salz und Pfeffer zum Kochen bringen. Die Möhren hineingeben und zugedeckt bei kleiner Flamme etwa 15 Minuten garen lassen. Herausnehmen, die Flüssigkeit stark einkochen lassen. In der entstandenen, sirupartigen Glasur die Möhren anschwenken. Mit Petersilie bestreut servieren.

Sie passen gut zu Fleischspeisen und Hackfleischgerichten.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Nach: Bigos, Pizza, Spaghetti, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1988

Rezept-Bewertung

5/5 (3 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert