Gegrillter Broiler

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 1 Broiler (eine regional übliche Bezeichnung für Brathähnchen, insbesondere im Gebiet der ehemaligen DDR)
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 Eßlöffel Tomatenmark
  • 1 Eßlöffel Öl
  • 4 Scheiben Bauchspeck
  • Salz
  • Pfeffer
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den Broiler vom Rückgrat her aufschneiden, die Knochen herauslösen, die Fleischteile, die noch am Brustbein zusammenhängen, flach auseinanderklappen und mit einem Fleischklopfer leicht klopfen. Den Broiler von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer einreiben, mit einer Mischung von Senf, Tomatenmark und Öl bestreichen, auf den Grillrost, den man mit 2 Scheiben Speck abgedeckt hat, geben, mit weiteren 2 Speckscheiben belegen und bei guter Holzkohlenglut oder im Haushaltgrill etwa 15 Minuten garen. Mit Pommes frites, Pommes chips und frischen Salaten servieren.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Nach: Hühnchen & Kaninchen, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert