Anzeige

Geflügelragout

Geflügelragout

1 Rest Geflügelbraten, Bratfett, 40 g Margarine, 40 g Mehl, Bratensoße oder Brühe, Salz, Paprika, Zitronensaft.

Das von den Knochen gelöste und in kleine Stücke geschnittene Geflügelfleisch kräftig anbraten.
In erhitzter Margarine das Mehl bräunen und mit so viel Bratensoße oder Brühe auffüllen, daß eine sämige Soße entsteht. Kräftig abschmecken und das Fleisch darin durchziehen lassen.
– Es können auch zwei Drittel Geflügelfleisch und ein Drittel Apfelwürfel gemischt in die sämige, mit einem Schuß Rotwein verfeinerte Soße gegeben und darin erhitzt werden.
Geschälte, kleinwürfelig geschnittene saure Gurke paßt in jedes Ragout.

[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.