Geflügelleberschnitten

Zutaten

250 g Geflügelleber,
50 g geriebene Semmel,
1 bis 2 Eier,
knapp 1/8 Liter Weißwein,
Salz,
Mehl,
Bratfett,
Toasts,
2 bis 3 Äpfel.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Die vorbereitete Geflügelleber entweder recht fein hacken oder mit dem Fleischwolf zerkleinern.
Sofort mit geriebener Semmel, Ei, Weißwein und Salz verarbeiten.
Aus der Masse vier gleichgroße Scheiben formen, jede in Mehl wenden und auf beiden Seiten goldbraun braten.
Vorsichtig wenden!
Auf Toasts legen.
Die geschälten Äpfel raspeln, kurz in dem heißen Fett braten und auf den Schnitten anrichten.
– Anstelle von Geflügelleber läßt sich auch Geflügelfleisch verwenden.

Nach: Unser großes Kochbuch, Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984

5/5 (4 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert