Forellenfilets

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1970

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die vorbereiteten Forellen in heißes Salzwasser geben. Je nach Größe 10 bis 15 Minuten sieden und in der Brühe erkalten lassen. Die Haut abziehen und die Filets von den Gräten abheben. Den Meerrettich mit Zitronensaft und Gewürzen verrühren, mit der Sahne mischen und in ein mit Salatblättern ausgelegtes kleines Glasschüsselchen füllen. Mit den Forellenfilets und den Beilagen auf einer Platte servieren.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Nach: Pikante Delikatessen, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1970

Rezept-Bewertung

5/5 (3 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert