Fisch in Teigkruste

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1961

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den ausgenommenen Fisch schneiden wir in Portionen, beträufeln sie mit Essig, salzen sie und legen sie in die stark mit Fett ausgeschmierte Bratpfanne. In der Milch zerquirlen wir das Ei mit dem Mehl, gießen diesen Teig über den Fisch in die Pfanne und schieben sie für eine halbe Stunde in die heiße Röhre. Diese Zubereitung ist für Karpfen, Zander und tiefgekühltes Fischfilet geeignet.

Nach: Gut gekocht, schnell serviert, Artia Verlag Prag, 1961

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen