Broiler auf ungarische Art

Ein Rezept aus dem Jahr 1988 aus einem Buch mit kulinarischen Rezepten für Tramper, Camper und Sonnenhungrige.

Für 4 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 1 Broiler (eine regional übliche Bezeichnung für Brathähnchen, insbesondere im Gebiet der ehemaligen DDR), gegrillt (oder aus der Broilerbar)
  • 1/2 Würfel Tomatensoße
  • 1/4 Liter Kondensmilch
  • Rosenpaprika
  • 4 El Paprikastreifen (Konserve)
  • 1/2 Bd. Schnittlauch
  • 4 Scheiben Zitrone
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Tomatensoße nach der Anleitung kochen, kräftig mit Paprika würzen und mit der Kondensmilch verrühren. Den Broiler entbeinen oder in portionsgerechte Stücke zerteilen, mit der Soße übergießen und erwärmen und beim Anrichten die Paprikastreifen und den Schnittlauch darauf geben, mit Zitronenreitern garnieren.

Beigabe: Teigwaren, Risotto, Kartoffelbrei oder Weißbrot und Salat der Saison.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Nach: So schmeckt’s im Grünen, Sportverlag Berlin, DDR, 1988

Rezept-Bewertung

5/5 (4 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert