Bratheringe

4 grüne Heringe, Salz, Mehl, Bratfett, etwa 1/4 l Essig, 1/2 Lorbeerblatt, 4 bis 6 Pfefferkörner, 1/2 Teelöffel Senfkörner, Salz, Paprika, Zucker.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Die ohne Kopf und Eingeweide gründlich gewaschenen Heringe abtrocknen, salzen, in Mehl wenden und auf beiden Seiten in heißem Fett goldbraun braten.
Während des Erkaltens alle übrigen Zutaten in etwa 1/4 l Wasser aufkochen und etwas abgekühlt über die Heringe gießen.
– Nach Belieben kann eine in dünne Ringe geschnittene Zwiebel kurz in dem Sud mitgekocht werden.

[Nach: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]

5/5 (5 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert