Bratheringe

Dieses Rezept für Bratheringe bietet eine einfache Zubereitungsmethode für köstliche gebratene Heringe mit einem würzigen Essigsud. Die Anweisungen sind klar und leicht zu befolgen, was selbst Anfängern ermöglicht, das Gericht erfolgreich zuzubereiten. Die Verwendung von einfachen Zutaten macht dieses Rezept zugänglich und kostengünstig. Der Essigsud verleiht den Heringen eine erfrischende und würzige Note, die perfekt zu ihrem natürlichen Geschmack passt. Die Zugabe von Zwiebeln kann das Aroma weiter verbessern und dem Gericht eine zusätzliche Geschmacksdimension verleihen. Insgesamt ist dieses Rezept eine großartige Option für Liebhaber von Fischgerichten, die eine schnelle und dennoch schmackhafte Mahlzeit suchen.

Bratheringe

Zutaten für die Bratheringe

Zubereitung der Bratheringe

  1. Die gründlich gewaschenen Heringe ohne Kopf und Eingeweide abtrocknen, salzen und in Mehl wenden.
  2. Die Heringe auf beiden Seiten in heißem Fett goldbraun braten.
  3. Während die Heringe abkühlen, alle übrigen Zutaten in etwa 1/4 Liter Wasser aufkochen und etwas abkühlen lassen.
  4. Den Sud über die abgekühlten Heringe gießen.

Anmerkungen:

  • Nach Belieben kann eine in dünne Ringe geschnittene Zwiebel kurz in dem Sud mitgekocht werden.
Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

[Nach: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]

Rezept-Bewertung

4.9/5 (8 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert