Anzeige

Wiener Milchspeise

Wiener Milchspeise

100 g Feinmargarine,
2 bis 3 Eier,
1 Prise Salz,
80 g Zucker,
150 g Mehl,
knapp 1/2 l Milch,
Vanillinzucker.

Zu der schaumig gerührten Margarine nach und nach die Eier, das Salz, 50 g Zucker und das gesiebte Mehl geben. Eine gefettete Form dreiviertel hoch mit dem Teig füllen. Bei nicht zu starker Hitze lichtbraun backen. Mit einem Messer den Auflauf mehrfach einschneiden und etwa 1/4 l gesüßte Milch darüber gießen. Nachdem diese Milch in der heißen Röhre aufgesaugt worden ist, den Rest der Milch übergießen und einziehen lassen.
Warm mit Kompott oder einer Vanilletunke auftragen.

Quellen:
Der gute Braten und was dazu gehört, Verlag für die Frau Leipzig, DDR
Eier-Milch – Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1962

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.