Schwedische Omeletts

Zutaten

(für 4 Personen)

1/2 l Milch, 1 Päckchen Puddingpulver Vanillegeschmack, 8 Eßl. Zucker, 2 Päckchen Vanillinzucker, 500 g Quark, Kompott oder Rumfrüchte, 8 Eier, Salz, 60 g Stärkemehl, Staubzucker.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Aus Milch, Puddingpulver und 6 Eßlöffel Zucker einen Pudding kochen.

Nach dem Erkalten mit Vanillinzucker und dem Quark vermengen, die abgetropften Früchte unterheben.

Die Eier trennen.

Eiweiß mit 12 Eßlöffel Wasser steif schlagen, wenig Salz, Stärkemehl, den restlichen Zucker und die verrührten Eigelb vorsichtig unterziehen.

Die Masse sofort in vier gut gefetteten Tiegeln backen, dabei zudecken.

Die fertigen Omeletts zur Hälfte mit Quarkmasse bestreichen, zusammenklappen und mit Staubzucker besieben.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

– Sind keine 4 Tiegel oder Flammen vorhanden, kann der Teig in 2 größeren Pfannen gebacken und die Omeletts geteilt werden.

[Quelle: Alles vom Ei – Gesunde Ernährung » Verlag für die Frau, Leipzig]

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.